Link verschicken   Drucken
 

Leitbild

Leitbild

 

1. Das sind wir

Unsere Grundschule ist eine Dorfschule mit Geschichte, um die herum sich der Ort Marienfeld in den letzten zwei Jahrhunderten gebildet hat. So bildet unsere Schule zusammen mit Dorfplatz und der Kirche St. Mariä Himmelfahrt den Ortskern, an dem sich Jung und Alt trifft. Hier ist jeder willkommen.

Wir sind eine Schule für alle Kinder. Schon seit dem Jahr 2004 lernen an unserer Schule Kinder mit verschiedenen Förder- und Forderbedarfen gemeinsam.

Wir sind eine Offene Ganztagsschule mit einem verlässlichen Betreuungsangebot.
In geregelter Tagesstruktur bieten wir den Kindern Sicherheit und Raum zur freien Entfaltung. Im Vor- und Nachmittagsbereich arbeiten wir eng vernetzt und bieten ein vielfältiges Angebot mit unseren Kooperationspartnern.

Orientiert an den Bildungsstandards vermitteln wir Kompetenzen, die unsere
Schüler stark machen für weitere Lernprozesse. Wir unterstützen die Kinder in ihrer sozialen Entwicklung.

Unser Anspruch ist, die Kinder in die Eigenständigkeit zu begleiten, um sich
gestärkt in das gesellschaftliche Gefüge einzufinden. Durch regelmäßigen Austausch beraten und unterstützen wir die Eltern in der schulischen Entwicklung des Kindes.

 

2. Dafür stehen wir

Janusz Korczak ist der Namensgeber unserer Schule. In seinem Sinne fördern wir die Mitbestimmung der Kinder am Schulleben. Wir wollen den Kindern Werte
vermitteln, die die Basis für ein friedvolles Miteinander bilden.

Wichtig sind uns gegenseitige Achtung und Wertschätzung, Toleranz, Teamfähig­keit, Verantwortungsbewusstsein für sich selbst, andere und die Umwelt, Fairness und Ehrlichkeit.

3. Das sind unsere Schüler

Die Kinder, die an unserer Schule gemeinsam lernen, sind unterschiedlicher
geografischer und sozialer Herkunft und haben unterschiedliche Bedürfnisse und Fähigkeiten. Um jedes Kind sicher aufzufangen, arbeiten wir eng vernetzt mit allen Partnern, die zur gesunden Entwicklung des Kindes beitragen.

4. Das sind unsere Ziele

Wir wollen jedes Kind dort abholen, wo es steht. Auf seinem individuellen Lernweg begleiten und fördern wir es sowohl in seiner sozialen als auch in seiner kognitiven Entwicklung. Die Kinder sollen die Schule als positiven Lernort annehmen können.

Wichtig ist uns, die Lernfreude und Motivation der Kinder zu wecken, zu erhalten und weiter zu unterstützen. Dazu bieten wir ein breit gefächertes Angebot, in dem das eigenverantwortliche Lernen im Vordergrund steht.

Gemeinsame Aktionen stärken das Gemeinschaftsgefühl. So haben Rituale, Feste und Projekte einen festen Platz im Jahreskreis.

5. Das sind unsere Stärken

Wir bringen Fachkompetenz und Wissen aus unterschiedlichen pädagogischen Richtungen und vielfältige Erfahrungen in unsere Arbeit ein. Wir entwickeln uns stetig weiter, auch indem wir uns gemeinsam und individuell fortbilden. Wir sind ein engagiertes, aufgeschlossenes Team. Teamarbeit macht uns stark. Wir ergänzen und beraten uns, sind offen für Neues und Anderes.

6. Das unterstützt uns

Wir schöpfen unsere Kraft, aus einem freundlichen Miteinander, Erfolgen und
positiver Rückmeldung von Kindern, Eltern und Kooperationspartnern. Wir unter­stützen und stärken uns gegenseitig durch Empathie, Rat und Tat, den Austausch von Erfahrungen und Humor. 

An unserer Schule soll sich jeder wohl und angenommen fühlen. Eine positive
Lern- und Arbeitsatmosphäre ist uns wichtig. Kompetentes Unterrichten und
authentisches Handeln sind für uns von großer Bedeutung.

7. Das bedeutet gelungenes Lernen für uns

Für uns ist Lernen gelungen,

…  wenn Kinder mit Freude lernen und offen bleiben für Neues,

… wenn Kinder wissen, was für sie selbst gut ist,

…wenn Kinder wissen, wie man respektvoll und wertschätzend miteinander
umgeht, so dass sie die Grundschule gestärkt und selbstbewusst verlassen.